header360

Da Nachhaltigkeit inzwischen zu einem Aushängeschild für viele Unternehmen geworden ist, freut sich unser Haus neben den Besuchen von Schulklassen auch immer wieder über Berufsschulklassen und Gruppen aus Betrieben. In der letzten Woche konnten wir Meisterschüler der Josef-Greising-Schule in Würzburg und eine Gruppe Auszubildender des Werkzeugherstellers Kennametal begrüßen.

Die 19-jährige Regina Kleinhenz aus Unterweißenbrunn absolviert derzeit im Schullandheim am Bauersberg ein freiwilliges ökologisches Jahr. Nach dem Abitur entschied sie sich nicht gleich, ins Studium zu wechseln, sondern praktische Erfahrungen für ihren künftigen beruflichen Lebensweg zu sammeln. „Ich möchte soziale Arbeit studieren, da ist die Zeit am Bauersberg eine ideale Vorbereitung“, erklärte die engagierte 19-Jährige.

Vom 23. bis 25. Juni ging es für die Klasse 9b mit dem Zug ins MINT-Schullandheim Bauersberg in der Rhön. Die drei Tage gaben den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, das Fächer verbindende Thema "Wasser" an einem außerschulischen Lernort zu erforschen.

Am 20. Juni 2017 zeichnete Amtschef Dr. Christian Barth (Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz) im Rahmen einer kleinen Feierstunde drei Umweltbildungseinrichtungen, zwei Netzwerke und eine selbstständig Tätige mit dem Qualitätssiegel "Umweltbildung.Bayern" aus.

Bad Neustadt - Im Rahmen einer Ausstellungsreihe präsentieren sich die Tagungshäuser des Bistums Würzburg vom 05. bis 28.02.2018 im Foyer des Landratsamtes Bad Neustadt. Die feierliche Ausstellungseröffnung fand am 05.02.2018 um 11:00 Uhr im Landratsamt statt.

Digitale Technik und Bildung für nachhaltige Entwicklung – Junge Menschen fit machen für eine nachhaltige Lebensweise - dafür stehen die Bildungseinrichtungen Schullandheim Bauersberg, Umweltbildungsstätte Oberelsbach und Schullandheim Thüringer Hütte. Wie das mit digitaler Technik möglich ist, erfuhren die verantwortlichen Pädagoginnen im BayernLab.

Seit kurzem stehen bei uns in der Umweltbildungsstätte bunte Würfel im Empfangsbereich. Jeder einzelne steht für einen Aspekt der nachhaltigen Entwicklung, welcher von den Vereinten Nationen in der Agenda 2030 in Form der 17 globalen Ziele oder auch Sustainable Developmet Goals ausgearbeitet wurde.

Am 11.06.2018 wurde das Projekt der FÖJ/lerin Vivian Schubert präsentiert in Form einer kleinen Einweihung an der Umweltbildungsstätte. Hierbei ging es um eine selbstgebaute Relax-Liege die zusammen mit Maik Prozeller gebaut wurde. Dabei gab es auch noch tatkräftige Unterstützung von den Mitarbeiter des Bauhofes in Nordheim die uns die Schablone zur Verfügung gestellt haben, sowie beim aussägen der Trägerelemente halfen. Die Relax-Liege wurde vorne auf der Terrasse der Umweltbildungsstätte platziert. Bei der Einweihung waren natürlich alle dabei die mitgeholfen haben.

Ein neues Angebot für Schulen und KiGas im Landkreis

Am 28.02.2018 fand in der Umweltbildungsstätte eine Lehrerfortbildung zum Rotmilan statt, die von Maik Prozeller vom "Ubi-Team" des Biosphärenreservates geleitet wurde. Daran haben Lehrer/innen aus verschiedenen Schulen teilgenommen. Ziel der Veranstaltung war, Informationen über den Rotmilan spielerisch und mit Spaß zu vermitteln.

Das BMBF und die Deutsche UNESCO-Kommission ehren herausragende Bildungsinitiativen für nachhaltige Entwicklung

In Kitas lernen Kinder, wie wichtig fairer Handel ist. Ein Ökogarten zeigt Besuchern, wie Natur nachhaltig genutzt und gestaltet werden kann. Auszubildende erfahren während ihrer Lehre, wie unternehmerisches Denken und Handeln unter dem Leitbild ökologischen Wirtschaftens funktioniert. Es gibt zahlreiche herausragende Bildungsinitiativen für nachhaltige Entwicklung – 63 Kommunen, Netzwerke und Lernorte zeichnen Cornelia Quennet-Thielen, Staatssekretärin im Bundesministerium für Bildung und Forschung, und die Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission, Prof. Dr. Verena Metze-Mangold, am 27. November in Berlin aus. Die Ausgezeichneten tragen dazu bei, Nachhaltigkeit besser in der deutschen Bildungslandschaft zu verankern.

­