header360

Leitbild für die gemeinsame Bildungsarbeit im Verbund Rhöniversum

Das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön ist eine Modellregion für nachhaltige Entwicklung. Hier wird erprobt, wie Leben und Wirtschaften im Spannungsfeld von Ökologie, Ökonomie und Sozialem möglich ist. Das Rhöniversum mit den drei Einrichtungen Umweltbildungsstätte Oberelsbach, Schullandheim Bauersberg, Schullandheim und Jugendhaus Thüringer Hütte ist also ein idealer Ort, um einen nachhaltigen Lebensstil erfahrbar zu machen, aber auch kritisch zu hinterfragen.

Gemeinsam sind wir vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit mit der "Umsetzung eines ganzheitlichen und langfristigen Konzeptes für die Bildung für Nachhaltige Entwicklung und Information im bayerischen Teil des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön" * beauftragt.

Bildung zur nachhaltigen Entwicklung richtet sich an alle Altersgruppen und hat das Ziel hat, den Menschen die Gestaltungskompetenz für eine nachhaltige Zukunft zu vermitteln. Dies bedeutet für uns:

  • Wir möchten Menschen jeden Alters anregen, ihre Umwelt und sich bewusst wahrzunehmen, eigenes Handeln zu hinterfragen und die Zukunft nachhaltiger zu gestalten.
  • Wir nutzen das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön und das Netzwerk der UNESCO-Biosphärenreservate um lokale Gegebenheiten in einen globalen Zusammenhang zu bringen.
  • Unsere Bildungsveranstaltungen sind charakterisiert vom Dialog zwischen Teilnehmern und Referenten. Lehren und lernen ist bei uns wechselseitig angelegt, denn die Teilnehmer bringen ihre Erfahrungen und Perspektiven in die Bildungseinheiten mit ein.
  • Wir ermöglichen unmittelbare positive Naturerfahrungen, um die Naturverbundenheit zu fördern.
  • Unsere Gäste bekommen durch die Gestaltung der Häuser und der Außenanlagen zusätzliche Anregungen für eine nachhaltige Lebensweise.
  • Unser Hausbetrieb orientiert sich an den Inhalten der Bildungsarbeit. Sowohl der Einkauf, als auch das tägliche Handeln richten sich nach ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Kriterien.

Wir stehen zu dem, was wir vermitteln und arbeiten mit hoher Professionalität, um glaubwürdig und authentisch zu sein. Durch regelmäßige Fortbildungen und den Austausch mit anderen Bildungspartnern tragen wir dazu bei, unser Angebot zu verbessern.

* Grundlagenvertrag über die Zusammenarbeit in der Bildung für Nachhaltige Entwicklung und Information im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön, bayerischer Teil (13.01.2012)

­